Das FMGC-Seekabelschutzsystem

Freitag, Januar 31, 2020

FMCG bietet eine vielseitige Lösung für den Schutz von Unterwasserkabeln

10518 SABELLA Coquilles D10 (2) copy.png

 

Das FMGC-Seekabelschutzsystem wurde speziell entwickelt und hergestellt, um den Anforderungen gerecht zu werden und die Herausforderungen der Unterwasseranwendung und der Eigenschaften des Meeresbodens (Sand, Gestein) jedes einzelnen Kunden zu bewältigen. Ihr Hauptziel ist es, die höchsten Sicherheits- und Zuverlässigkeitsstandards zu erfüllen.

Die Hauptkomponente des FMGC-Seekabelschutzsystems sind Gusseisengehäuse, die Schutz-, Stabilisierungs- und Biegebegrenzungsaspekte in nur einer Lösung kombinieren. Ihr spezielles Design trägt zu einer erheblichen Kostenreduzierung bei, während:

  • Die Installation der Gehäuse auf dem Verlegeshiff sichergestellt wird;  
  • Die Notwendigkeit anderer Stabilisierungssysteme wie Betonamtratzen und der damit vrebundenen Schiffe vermieden wird;  
  • Die möglichen Schäden am Kabel ducrh die Gewährleistung eines wichtigen Schutzes aufgrund einer höheren Dicke der Gehäuse im Vregleich zu anderen Gehäusen auf dem Markt begrenzt werden.  

 

Weitere Informationen zum FMGC-Seekabelschutzsystem finden Sie hier.

FMGC-Schutz- und Ballastgehäuse eignen sich für beide Grundtypen von Unterseekabeln: die HVAC (High Voltage, Alternating Current), die durch die Übertragungsentfernung begrenzt ist, normalerweise weniger als 80 km, und die HVDC (High Voltage, Direct Current), die für längere Strecken und für die Zusammenschaltung von Systemen verwendet wird. 

Die Lösung kann in den folgenden Geschäftsfeldern Anwendung finden: 

Marine erneuerbare Energiequellen

Um den erzeugten Strom an die Küste zu transportieren, benötigen Offshore-Wind- und Gezeitenturbinen zuverlässige Unterseekabel. Die Kraft der Gezeiten unter rauen Bedingungen zu nutzen, ist mit unzähligen Herausforderungen verbunden. Die FMGC-Lösung stellt sicher, dass die Kabel gut geschützt und wartbar sind.  

Gas- und Erdölindustrie 

Unterwasserkabel der nächsten Generation haben die Kommunikation zwischen Offshore-Öl- und Gasbohrinseln und dem Festland sehr einfach gemacht. Die FMGC-Schutz- und Ballasgehäuse können von der Telekommunikationsindustrie erfolgreich für Kabel eingesetzt werden, die mehrere Plattformen verbinden, oder für solche, die Offshore-Felder mit Onshore-Betrieben verbinden.  

Internet-Unterseekabel 

Dank ihres robusten Designs können die FMGC-Gehäuse auch zum Schutz von Internet-Unterseekabeln verwendet werden.  

Stromübertragung  

FMGC-Gehäuse können zum Schutz und zur Ballastierung von Unterseekabeln verwendet werden, die Strom über Verbindungsleitungen zwischen Ländern und Kontinenten übertragen. 

FMGC ist sich der Herausforderungen des Sektors bewusst und hat ein innovatives Schutz- und Ballastsystem aus Gusseisen entwickelt, um die Kosten zu senken und die Leistung zu optimieren.