Bearbeitung von Gegengewichten

Donnerstag, Oktober 31, 2019

FMCG gilt als führend in der Bearbeitung von Gegengewichten aus Gusseisen

Liebherr Contrepoids en cours d'usinage.png

Lienherr-Gegengewichte im Prozess der Bearbeitung

 

Als europäischer Marktführer bei der Herstellung von Gegengewichten aus Gusseisen bietet FMGC ein Produkt von höchster Qualität. Die Bearbeitung ist ein entscheidender Schritt im Produktionsprozess von Gegengewichten aus Gusseisen für Flurförderzeuge und Geländefahrzeuge.

Seit den ersten Investitionen in die CNC-Bearbeitung im Jahr 1990 hat FMGC das Potenzial dieser Fertigungstechnik schnell erkannt und sehr geschätzt. Kürzlich hat die Gießerei 3,2 Millionen Euro in den Kauf einer neuen Bearbeitungsmaschine investiert, der leistungsstarken FPT Ronin EVO. Dies beweist ein weiteres Mal den Ehrgeiz von FMGC, auf diesem Gebiet im Vergleich zu den Wettbewerbern des Unternehmens weiterhin führend zu sein.

Wichtige Hersteller wie Linde, Toyota Italien und Liebherr, die bei der Herstellung ihrer Gegengewichte viel Bearbeitung einsetzen, vertrauen auf FMGC. Hochwertige Bearbeitung ermöglicht es, die immer komplexer werdenden technischen Anforderungen zu erfüllen und ein Produkt zu liefern, das den spezifischen Marktanforderungen gerecht wird.

Machining of Counterweights 2.png

Die Bearbeitung war und bleibt einer der wichtigsten Wettbewerbsvorteile von FMGC. Dank der Kompetenz, über die die Gießerei heute verfügt, ist FMGC einer der europäischen Maßstäbe bei der komplexen Bearbeitung von Gegengewichten aus Gusseisen geworden.