Der Vorstand von FMGC

Montag, September 23, 2019

Die Gießerei wird von 3 Schlüsselpersonen geführt

Screen Shot 2019-09-23 at 11.09.56 AM.png

Von links nach rechts: David Trouillot, Joël Quartier, Gérard Thuet, Marie Dufour

 

Seit Juli dieses Jahres hat der europäische Marktführer für Gegengewichte aus Gusseisen einen neuen Geschäftsführer. David Trouillot übernahm FMGC von Gérard Thuet, der das Unternehmen in den letzten 14 Jahren leitete. Infolgedessen wurde Herr Trouillot auch Vorsitzender des FMGC-Vorstands. Das Team besteht aus 3 Schlüsselpersonen, von denen jede eine wesentliche Rolle in der Geschäftsführung der Gießerei spielt.

Marie Dufour ist die Verwaltungs- und Finanzdirektorin von FMGC und verantwortlich für das Finanzmanagement des Unternehmens. Parallel dazu leitet Frau Dufour auch andere wichtige FMGC-Aktivitäten wie den Einkauf und die Personalabteilung.

Joël Quartier ist der kaufmännische Vertriebsleiter und ist für die Entwicklung und Implementierung der Geschäftsstrategie des Unternehmens verantwortlich. Er spielt auch eine Schlüsselrolle bei der Interaktion mit den Kunden des Unternehmens und stellt effektiv sicher, dass das Angebot von FMGC deren Erwartungen entspricht.

Als Vorstandsvorsitzender und Produktionsleiter schlägt David Trouillot neue Investitionen vor und arbeitet mit Frau Dufour zusammen, um diese zu finanzieren. Er unterstützt auch Herrn Quartier, falls Anpassungen vorgenommen werden sollten, um den Bedürfnissen und Anforderungen der Kunden der Gießerei gerecht zu werden.

Das Ergebnis der Zusammenarbeit zwischen den drei Leitern und den verschiedenen Abteilungsleitern ist die genaue Kontrolle und Entwicklung des Budgets, der Investitionen (mit Flexibilität, wenn sich die Prioritäten im Laufe des Jahres ändern) und der Abteilungsorganisation. Die kontinuierliche Arbeit an der Leistungssteigerung, einschließlich der Arbeitsbedingungen, die sich in einem Wachstumskontext entwicklen sollen, sofern die Märkte dies zulassen, bleibt eine Hauptpriorität.

Das Ziel des Vorstands von FMGC ist es, die kontinuierliche Verbesserung der Grundsteine zu meistern, die für den Erfolg des Unternehmens in Bezug auf die FMGC-QSE-Politik (Qualität, Sicherheit und Umwelt) verantwortlich sind:

  • Sicherheit und Wohlbefinden bei der Arbeit;
  • Kundendienst, Qualität und Produktionskapazität;
  • Rentabilitätssteigerung, Kostensenkung;
  • Diversifikation und Innovation.

 

Als europäischer Marktführer bei der Herstellung von Gegengewichten aus Gusseisen und einer Gießerei mit langjähriger Erfahrung bekennt sich FMGC zu einer Managementstrategie, bei der die Mitarbeiterentwicklung und Produktqualität im Vordergrund stehen.