COQ VERT COUV

Setforge Mitglied der Gemeinschaft GRÜNER HAHN!

Setforge hat die Ehre, der Gemeinschaft COQ VERT Bpi France und dem ersten Accelerator Dekarbonisierung in Partnerschaft mit der ADEME beizutreten.

Kontakt
22/11/2021
share

 

Setforge setzt sich jeden Tag mehr und mehr für die Dekarbonisierung seiner Aktivitäten und die Reduzierung seines ökologischen Fußabdrucks ein.

ZIEL: CO2-NEUTRALITÄT

Um seine Maßnahmen zu fördern und von den Erfahrungen seiner Kollegen zu profitieren, hat Setforge die große Ehre, der Gemeinschaft COq VERT beizutreten, einer Initiative von BPI France in Partnerschaft mit ADEME und dem Ministerium für den ökologischen Übergang
Die Gemeinschaft des Grünen Hahns umfasst Unternehmen, die sich für den ökologischen Übergang einsetzen. Sie bietet ihren Mitgliedern eine Reihe konkreter Instrumente, um den Austausch von Best Practices zu fördern, sie sichtbar zu machen und ihren ökologischen und energetischen Wandel zu beschleunigen. Schließen auch Sie sich der Bewegung an! https://evenements.bpifrance.fr/jour-e/content/communaute-du-coq-vert

coq vert

DER BESCHLEUNIGER DEKARBONISIERUNG

Parallel dazu nimmt Setforge über seine Gesellschaft Setforge L'Horme, die das Projekt leitet, an der ersten Klasse des von ADEME und BPI France organisierten "Accélérateur Décarbonation" teil. Ein proaktiver Schritt im Rahmen unserer Strategie des Übergangs zu einer umweltbewussteren Industrie!
Auf dem Programm stehen 24 Monate Begleitung mit maßgeschneiderter Beratung über den ACT Pas à Pas-Ansatz(http://ow.ly/ERXQ50Gt6Dx), Fortbildungsseminare und Vernetzung, um an Höhe zu gewinnen und unsere Dekarbonisierung zu beschleunigen.

Im Oktober fand das erste Seminar des Dekarbonisierungsbeschleunigers statt, bei dem die Grundlagen für die aktuellen Ziele und Herausforderungen für eine grünere Industrie gelegt wurden. Der Weg dorthin ist voller spannender Herausforderungen, die es zu meistern gilt!

Wir sind stolz darauf, Teil dieses ersten Jahrgangs zu sein, der aus 15 inspirierenden und dynamischen Unternehmen besteht:ADDEV Materials,AEROPROTEC,ALTHEORA, ATELIERS DAVID,CSI Thermoformage,DELPHARM HUNINGUE,GROUPE AQMO,ISORE BATIMENT,PAPECO,SAINTE LUCIE,SORIBA,Technogenia,Tonnellerie Baron undHEF Groupe.

Ein herzliches Dankeschön anGuillaume Mortelier,Anne GUÉRIN,David Marchal,Benoît Leguet sowie an alle anderen Redner, die wir während dieser zwei Tage getroffen haben!

Promo

Der erste Jahrgang des Accélérateur Décarbonation.